Die BMW-Motorräder der Baureihen /6, /7 und einige Monolever haben als Scheinwerfereinsatz einen Rundscheinwerfer von Bosch mit einer Lichtaustrittsfläche von 180 mm Durchmesser. Die Streuscheibe liegt in einem Chromring an der Vorderseite des Scheinwerfers und wird mit federnden Drahtklammern gehalten.

Verfügbare LED-Scheinwerfereinsätze (z.B. Trucklite®) sind 7"-Einsätze und dadurch leider etwas zu klein, um noch direkt einsetzbar zu sein. (Der LED-Scheinwerfer Trucklite® 27290C z.B. hat 170 mm Außendurchmesser.)

Die Lösung ist ein Adapterring, der den LED-Scheinwerfer umschließt und dessen Außenmaße dem Bosch-H4-Einsatz entsprechen.

Technische Daten

Der Blinkgeber TBB44 der Hella KG ist ein (lastabhängiger) Blinkgeber für 1 bis 4 Blinkerlampen 12V/21W sowie eine Kontrollleuchte (BKL) 12V/1,2W. Er wurde u.a. in der BMW-Motorradbaureihe /6 und /7 verbaut. Die Typenbezeichnungen der hier beschriebenen Versionen sind 4DB 003 425-01 und 4DB 003 425-04.

Technische Daten

Der Blinkgeber TBB26 der Hella KG ist ein Blinkgeber für 1 bis 4 Blinkerlampen zu 21W und einer Betriebsspannung von 12V mit Ausfallerkennung über eine Blinkerkontrollleuchte (BKL) 12V/1,2W. Er wurde u.a. in den BMW-Motorradbaureihen /6 und /7 verbaut. Die Typenbezeichnung ist 4DB 002 479-08.

„Alles neu macht der Mai.” Da meine Garage ungeheizt ist, gab es in diesem Jahr erst spät „schrauberfreundliche“ Außentemperaturen.

DSC 1766

Was seit 1999 mit der „blauen Kuh” (meine BMW R75/6) geschah: